Da meint man, doch schon langsam alle Gesichter zu kennen, und dann füllt sich der Konzertraum des Café Museum mit so vielen Neulingen, dass eine kleine Vorstellungsrunde unerlässlich ist. Schadet auch nicht, allein schon weil so alle neuen Namen ins Protokoll unserer neuen Topp-Protokollantin Natalie einfließen können. Der positiven Nachrichten sind viele, die derzeitige Idealmarke von 60 Anteilen ist erreicht, in den Tunneln gedeihen Feldsalat, Karotten, Kohlrabi und Salat, und das Gewächshaus ist auch bereits mit in die Pflanzplanung eingebunden. Die Neumitglieder erhielten viele Detail-Infos und die nächsten Termine inkl. Mitglieder-Jahresversammlung werden abgesteckt. Insgesamt nahmen ca. dreißig WurzelwerkerInnen am Monatstreffen teil.

Dass unser Vorstandsmitglied Severin uns verlässt und an die Ostsee zieht, ist die traurige Nachricht des Abends, die es zu verkraften gilt. Eine spontane kleine Schmerzlinderung kam in Form von leckeren Pizzastücken, auf einem Tablett gereicht von unserem Super-Service-Mann Nico vom Café Museum.

so-la-wiii
„Und jetzt alle, die Neuen und die Urgesteine: So-La-Wiiiiiiii!!!!”